Sagt Britney Spears die Hochzeit mit Jason Trawick ab?

Alles aus & vorbei?

Im Leben von Britney Spears, 30, geht es scheinbar immer noch turbulent zu. Angeblich soll sie ihre geplante Hochzeit mit Jason Trawick, 40, abblasen wollen. Doch was ist passiert?

Von Anfang: Die Sängerin und ihr Liebster sind seit 2009 ein Paar. Er stand ihr in der schwersten Zeit in ihrem Leben zur Seite - war für sie da nach ihrem Zusammenbruch 2008. Die Zwei sind überglücklich und im Dezember 2011 folgte dann die Frage alle Fragen.

Nun ziehen dunkle Wolken über den Turteltauben auf. Laut einem Insider soll die ganze Beziehung ein reiner Geschäftsdeal zwischen ihrem Vater Jamie und ihrem Verlobten sein. Oha!

Und die Vorwürfe werden noch konkreter, so erklärt der Informant: “Ich denke Britneys Vater hat Jason engagiert, um von Anfang an ihr Aufpasser zu sein.“

Schwere Anschuldigungen gegen den Mann, der nach dem Nervenzusammenbruch der Queen of Pop die Vormundschaft für sie trug. Inzwischen wurde diese an Trawick übergeben.

“Als Britneys gerichtlich angeordneter Vormund wird Jason bezahlt ihr Aufpasser zu sein und es scheint als wäre er immer an ihrer Seite“, erklärt der Unbekannte weiter.

Wenn die Sängerin das Ganze herausbekommt, wird sie die Hochzeit abblasen, ist der Insider sich sicher. Doch hätte sie nicht schon längst gemerkt, wenn etwas nicht stimmen würde? Ist ihre Beziehung wirklich nur ein eiskaltes Geschäft?

Zumindest wirken die Bilder von ihnen ganz und gar nicht gestellt oder unzufrieden. Erst kürzlich präsentierte sich Brit überglücklich auf Twitter mit ihrem Jason.