Christina Aguilera mag es unten-ohne

Sie will sich frei fühlen

Christina Aguilera mag es gern freizügig ... Die Sängerin plaudert bei Chelsea Handler aus dem Nähkästchen X-Tina mag es lieber luftig unten drunter

Christina Aguilera, 31, sorgt nicht nur mit ihren drallen Kurven für Aufsehen, sondern jetzt auch mit ihrem Statement bei Chelsea Handler: Sie mag es untendrunter lieber luftig und frei. Ah ja!

Dinge, die wir lieber nicht wissen wollen, hat nun die “The Voice“-Jurorin in der “The Chelsea Lately Show“ verraten. So mag es die Blondine eher freizügig – heißt, sie bevorzugt den Unten-Ohne-Auftritt.

“Ich trage nicht gerne Unterwäsche“, beichtet sie im Interview. “Ich mag es, mich so frei wie möglich zu fühlen.“

Scheint, als wenn das derzeit Xtinas Lebens-Motto ist. Erklärte sie doch erst kürzlich, dass sie sich endlich wohl in ihrem Körper und mit ihren zusätzliche Pfunden fühlt. Zu früheren Zeiten als Pop-Sternchen wurde sie gezwungen dünn zu sein.

Na, schön, dass die Sängerin endlich zu ihrer inneren Mitte gefunden hat - mit oder ohne Unterwäsche.