Nach vier Jahren - Girls Aloud feiern ihr Comeback

Die britische Girlgroup ist wieder da

Lange wurde spekuliert - heute wurde das Comeback der britischen Girlgroup Girls Aloud offiziell bestätigt.

"Heute ist ein guter Tag für Girls-Aloud-Fans! #GirlsAloudAreBack», twitterte Cheryl Cole, 29.

Die ehemalige Jurorin der britischen "X Factor"-Version verkündete gemeinsam mit ihren Kolleginnen Kimberley Walsh, Nicola Roberts, Sarah Harding und Nadine Coyle, dass sie vier Jahre nach dem letzten gemeinsamen Albumt "Out of Control" wieder gemeisame Projekte verfolgen.

Die Sieger-Gruppe aus der britischen Castingshow "Popstars The Rivals" von 2002 feiert im November sein zehntes Jubiläum. Passend dazu starteten die Girls auf Twitter und auf ihrer Homepage ab zehn Uhr einen Countdown, der bis zum 19. Oktober herunterzählt. Angeblich werden sie dann in der BBC-Sendung "Strictly Come Dancing" erstmals wieder auf der Bühne stehen.

Am 18. November kommt dann die Single "Something New" raus - schon jetzt ist sie über iTunes bestellbar.