Mila Kunis - Rauswurf bei 'Dior' wegen Übergewicht

Die Schauspielerin wurde durch Jennifer Lawrence ersetzt

Im Mai hatte Mila Kunis ein wenig mehr auf den Hüften Nach den Dreharbeiten kehrte die Schauspielerin zu ihrem Normalgewicht wieder Ist das der Grund wieso Schon zwei Monate später war Mila wieder schlanker Mit ihrem Freund Ashton Kutcher

Schauspielerin Mila Kunis wurde erst kürzlich vom "Esquire" zur "Sexiest Woman Alive" 2012 gewählt, und nun dies: Das Mode-Label Dior hat der schönen Brünette den Werbedeal gekündigt. Die Begründung: Der Hollywood-Star ist zu fett.

Im Mai diesen Jahres arbeitete Mila in New York, wo sie den Film "Blood Ties" mit Clive Owen drehte. Damals tauchten Bilder vom Film-Set auf worauf die Hollywood-Beauty einige Kilos mehr drauf hatte. Könnte aber auch daran gelegen haben, dass der Film in den 70igern spielte und die Kleidung an Mila einfach unvorteilhaft aussah.

Kurz nach den Dreharbeiten kehrte die aktuelle Freundin von Ashton Kutscher zu ihrem Normalgewicht zurück, verlor aber ihren Werbe-Vertrag mit dem französischen Mode-Riesen Dior. Sie war das Gesicht für die Taschenkollektion "Miss Dior", wurde aber jetzt von Jennifer Lawrence ersetzt.

Anscheinend gefiel dem Label die Gewichtsschwankungen der süßen Brünetten nicht. Allerdings: Ist dies gleich ein Grund den Vertrag zu kündigen?