Zickenkrieg zwischen Selena Gomez und Ashley Benson

Hat Ashley Selena ausgenutzt?

Droht da etwa ein Zickenkrieg zwischen den Schauspielkolleginnen Selena Gomez, 20, und Ashley Benson? Gerüchten zufolge soll Selena die Nase voll von der 22-Jährigen haben.

Der Grund: Gomez soll sich von der hübschen Blondine ausgenutzt fühlen. Sie soll ihr nämlich zu ihrer Rolle in dem Film "Spring Breakers" verholfen haben. Dort lernte sie ihren Co-Star James Franco, 34, nicht nur kennen, sondern auch lieben.

Das passt Selena gar nicht, denn eigentlich war Ashley bisher mit Ryan Good, einem Freund ihres Liebsten, Justin Bieber, 18, zusammen. Diesen schickte sie für ihre neue Flamme allerdings in die Wüste. Nun soll sich Selena ausgenutzt fühlen, wie ein Insider berichtet:

"Es ist wie ein Schlag ins Gesicht, dass Ashley durch sie die Rolle bekommen hat, diese Gelegenheit aber dazu genutzt hat, um ihrem Freund das Herz zu brechen. Nachdem Emma Roberts die Rolle abgelehnt hatte, weil sie nicht dafür hatte zunehmen wollen, hat Ashley Selena praktisch angebettelt, sie den Produzenten für den Part vorzuschlagen. Sie tat es, weil sie dachte, dass sie alle befreundet wären, aber es wurde schnell klar, dass Ashley was mit James am Laufen hatte."

Er führt fort: "Selena ist stinksauer, dass sie sich so angestrengt hat, um für Ashley zu bürgen, nur damit sie Ryan abserviert."