Täglich 1250 Euro für Drogen

Amy macht sich kaputt

Amy Winhouse soll täglich 1250 Euro für Drogen ausgeben. Freunde erzählten der britischen Zeitung "Daily Star", dass Amys Verfassung wirklich miserabel ist und sie nur noch für Heroin und Crack lebt.

"Amy gibt jeden Tag bis zu 1.250 Euro für Heroin und Crack aus. Es ist so traurig zu sehen, in welcher Verfassung sie ist. Diejenigen, die sie jeden Tag sehen, wissen absolut nicht mehr, was sie noch machen können, um ihr zu helfen." berichteten die Insider. 

Angeblich soll Winehouse nur noch stundenlang und völlig zugedröhnt vor dem PC sitzen und im Internet nach Fotos von sich suchen. 

Und weiter: "Sie ist absolut verloren und verwirrt. Sie ernährt sich nur noch von Süßigkeiten und Limonade.“