Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill sind verlobt

Für die Schwedin ist es der zweite Versuch

Sie wagt einen zweiten Anlauf: Heute 25. Oktober gab das schwedische Königshaus bekannt, dass Prinzessin Madeleine, 30, sich mit ihrem Freund Chris O'Neill, 37, verlobt hat.

Auf der Webseite des schwedischen Hofes wurde nun ein Video veröffentlicht, auf dem die frisch Verlobten von ihrem Glück schwärmen.

So verriet die Prinzessin: "Wir sind sehr aufgeregt und glücklich. Es ist ein ganz besonderer Tag für uns“, weiter fügt sie hinzu: "Chris öffnete mein Herz, er ist mein Seelenverwandter, Ich schätze Chris für seine Wärme und seinen Humor. Er hat ein sehr großes Herz. Er ist eine unglaublich fürsorgliche und großzügige Person.“

Der 37-Jährige, der seiner Zukünftigen Anfang Oktober den Antrag gemacht hatte erzählte erleichtert: "Madeleine und ich kennen uns seit zwei Jahren und vor kurzem habe ich den Mut gefunden, sie zu fragen, ob sie mich heiraten möchte. Zum Glück hat sie 'Ja' gesagt.“

Für die 30-Jährige ist es bereits die zweite Verlobung, denn schon im Jahr 2009 hielt Jonas Bergström um ihre Hand an, nach einem Jahr war dann alles vorbei, weil er sie mit einer Norwegerin betrug.

Nun ist die Schwester von Prinzessin Victoria wieder glücklich und will den großen Schritt wagen. Wann der genaue Hochzeitstermin ist, steht noch nicht fest, aber wahrscheinlich im Sommer 2013.

Dann können wir uns ja wieder auf eine traumhafte royale Hochzeit freuen.