Chris Kirkpatrick von NSYNC hat sich in Italien verlobt

Er verlobte sich an Justin Timberlakes Hochzeitstag

Nun ist auch bald ein weiteres Band-Mitglied von *NSYNC unter der Haube: Nachdem Justin Timberlake, 31, seiner Angetrauten Jessica Biel, 30, In Italien das Ja-Wort gegeben hat, will es ihm Chris Kirkpatrick, 41, gleich tun.

Auf einer vorgeplanten Geburtstagsreise in Italien, nämlich am gleichen Wochenende an dem auch Justin geheiratet hat, überraschte der Sänger seine Freundin Karly Skadany, 28, mit einem Heiratsantrag. Obwohl der 41-Jährige es nicht geplant hatte, diese Frage zu stellen.

"Wir hatten ein Hotelzimmer auf der Insel Capri mit Blick aufs Meer. Er war einer der schönsten Orte, wo ich je gewesen bin und da hat es mich getroffen: Ich wollte Karly einen Antrag machen, also lief ich zum Juwelier, fand den perfekten Ring und kaufte ihn."

Aber bevor er die Frage aller Fragen stellen und seiner Freundin den ovalen Diamanten an den Finger stecken konnte, musste er noch den Vater der PR Managerin um seinen Segen bitten.

Am Abend war es dann soweit: "Wir saßen auf dem Balkon mit einer Flasche Champagner und ich legte den Ring in ihr Glas." Weiter fügt er hinzu: "Ich weiß es klingt kitschig, aber es war romantisch. Sobald ich sie fragte, antwortete sie: "Es ist höchste Zeit!" Es war spontan, aber es war absolut perfekt.

Die Vorwürfe an Timberlake, dass er keinen seiner Band-Kollegen zur Hochzeit eingeladen hat, findet Chris derweil übertrieben.

"Er wollte auf seiner Hochzeit, keinen *NSYNC Kollegen wiedersehen, was ich vollkommen verstehen kann. Ich hatte schon vorher die Pläne nach Italien zu reisen. Es war nur ein Zufall, dass ich dort war, als Justin geheiratet hat."

Wann die Hochzeitsglocken für die beiden läuten steht noch nicht fest, aber der Songwriter hofft sehr bald.