Taylor Swift - Der wahre Trennungsgrund von Conor Kennedy

Er war nicht bereit für was Ernstes

Diese Meldung kam gestern 25. Oktober sehr überraschend: Taylor Swift, 22, und Conor Kennedy, 18, haben sich getrennt. Jetzt fragt sich natürlich jeder, wieso nach nur drei Monaten Beziehung ihre Liebe erloschen ist.

Ein Bekannter des Ex-Paares berichtete gegenüber "RadarOnline": "Conor ist ein 18-Jähriges Kind und war nicht bereit für was super Ernstes, aber Taylor ist dafür bekannt, dass sie auf der Suche nach ihrem Seelenverwandten ist."

Weiter fügt er hinzu: "Taylor ist von den Kennedys besessen und lebte ein Märchen mit Conor. Aber sie war mehr von der Idee besessen, als wirklich einen Kennedy zu daten."

Die 22-Jährige will unbedingt jemanden finden, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte, aber leider denkt sie dies bei jedem Mann in den sie sich verguckt hat.

Es stellt sich nach der Trennung nun auch die Frage was mit dem geplanten Hauskauf passiert, denn eigentlich wollte sie sich eine Villa in Massachusetts gegenüber von Oma Ehtel Kennedy kaufen um in der Nähe von ihrem Freund zu sein.

Angeblich haben sich ihre Immobilien-Pläne nicht geändert, in zwei Wochen soll das Geschäft über die Bühne gehen. Naja, so ein Hauskauf zählt immer noch als Investition, oder?