Sean Penn findet seine Ex Madonna immer noch 'heiß'!

Der Schauspieler besuchte ihr MDNA-Konzert

Sieht so aus, als ob Sean Penn seiner Ex immer noch verfallen ist. Der 52-Jährige besuchte am 11.10. Madonnas "MDNA"-Konzert in Los Angeles und war hin und weg, wie OK! bereits berichtete. Von 1985 bis 1989 waren die beiden verheiratet, bis die Chemie nicht mehr stimmte. Die scheint sich bei Sean jedoch wieder eingeschaltet zu haben, wie amerikanische Medien nun berichten.

Das war passiert: "Ihre Chemie war nicht von dieser Welt.", so ein Insider. "Es wirkte so, als ob Madonna einzig und allein für Sean performt hatte. Woraufhin er Dinge, wie 'toll' oder 'Sie ist so heiß' von sich gab."

Madonna und Sean lernten sich beim "Material Girl"-Dreh kennen. Seitdem wurden sie als "The Poison Penns" bezeichnet. Überhaupt lebten sie ihre Ehe wohl eher wild. Nach gerade einmal vier Jahren Zweisamkeit war es schließlich vorbei. 

Bis heute sollen sie jedoch gute Freunde geblieben sein. "Dennoch sind sie zusammen wie Feuer und Feuer. Madonna braucht einfach jemanden, den sie kontrollieren kann.", so der Insider weiter. 

Außerdem hat Madonna schon seit zwei Jahren einen neuen "Freund", den 26-jährigen Brahim Zaibat. Denn mit Ex-Ehemann Guy Ritchie hat es schlussendlich auch nicht funktioniert.

Das alles scheint Penn jedoch nicht davon abzuhalten, das Feuer wieder lodern zu lassen…