Leidet Robert Pattinson unter Depressionen?

Seine Karriere ist ihm gleichgültig

Robert Pattinson. 26,  scheint noch immer unter Liebeskummer zu leiden. Ohne Kristen Stewart, 22, besuchte er die "Lacma Art + Film"-Gala in Los Angeles und wirkte dabei arg niedergeschlagen.

Selten schenkte er den anwesenden Fotografen sein berühmtes verschmitztes Lächeln. Stattdessen schaute er traurig in die Kamera und schien sich auf dem roten Teppich überhaupt nicht wohlzufühlen. Der Schauspieler erzählte sogar, er hätte nichts dagegen, wenn seine Karriere nach dem finalen "Twilight"-Film ein jähes Ende fände:

"Durch den Erfolg habe ich das verloren, was mir immer am meisten bedeutet hat: Meine Freiheit." Freunde hätten ihm gesagt, das sei nun einmal der Preis, den man zahlen müsse, aber ihm sei er viel zu hoch.

Noch immer weiß man nicht, ob Robert nach Kristens Affäre wieder mit ihr zusammen ist. Zwar wurden sie gemeinsam fotografiert, aber andererseits hat man den Briten bereits mit anderen Frauen gesehen. Zuletzt hieß es, Robert würde sie noch immer lieben, hätte aber große Probleme damit, ihr wieder vertrauen zu können.