Tom Cruises Nachbar hat bei ihm eingebrochen

Die Sicherheitsleute schossen auf ihn

Als hätte Tom Cruise, 50, nicht schon genug mit seiner Scheidung von Katie Holmes, 33, um die Ohren. Jetzt auch noch das: In seinem Haus in Beverly Hills wurde eingebrochen!

Nicht irgendein unbekannter Langfinger verschaffte sich Zugang zu seinem Anwesen, sondern vielmehr sein Nachbar Jason Sullivan, 41, der zu tief ins Glas geschaut hatte. Oha!

Toms Sicherheitsleute wurden auf den Mann aufmerksam, nachdem er über den Zaun geklettert war - und schossen auf ihn. Die anschließend alarmierte Polizei nahm den Eindringling wegen Hausfriedensbruch fest.

Angeblich soll das Ganze nur ein Missverständnis gewesen sein, wie die Polizei später bekannt gab. Durch den erhöhten Alkoholpegel soll sich Sullivan einfach nur in der Tür geirrt haben. Ein folgenschwerer Fehler! Der Nachbar musste im Krankenhaus wegen seiner Schussverletzung behandelt werden.

Der Hausherr Cruise selbst war zu dem Zeitpunkt nicht anwesend. Er dreht derzeit in England für seinen neuen Film.

Themen