Robbie Williams - Dir ganze Familie kümmert sich ums Baby

Alle unter einem Dach

Seit einigen Wochen ist Robbie Williams, 38, glücklicher Daddy. Und auch wenn er als solcher gerne selbst Hand anlegt und zum Beispiel mit Vorliebe die Windeln seiner kleinen Tochter Teddy wechselt, ist er als Popstar, der gerade mit einem neuen Album in den Startlöchern steht, auch auf Hilfe angewiesen.

Aus diesem Grund ist pünktlich zur Geburt seiner kleinen Prinzessin einfach Mal die ganze Familie mit in seine Londoner Behausung gezogen. Berichten zufolge sind seine sowie Aydas Mutter in das Haus ihrer Kinder und der Enkelin gezogen.

Doch damit nicht genug - auch eine Freundin Aydas, ihr Bruder sowie einer seiner Kumpels sollen in der Residenz Williams eingekehrt sein und die frischgebackenen Eltern unterstützen."Robbies und Aydas Mütter verstehen sich wirklich gut und helfen viel mit dem Baby", gibt ein Nahestehender gegenüber dem "Daily Mirror" preis.

"Abends spielen immer alle Fußball - mit Flutlichtern im Garten. Sie sind wirklich eine große, glückliche Familie. Es ist immer jemand da, der mit den Babypflichten aushelfen kann - Teddy bekommt viele Kuscheleinheiten."