Lindsay Lohan - Verfügung gegen Vater

Familienstreit artet aus

Lindsay Lohan will eine einstweilige Verfügung gegen ihren Vater Michael erzwingen. Die 22-Jährige Schauspielerin hat große Angst vor ihrem Dad und befürchtet sogar, dass er ihr etwas antun könnte.

Der Familienstreit der Lohans artet jetzt richtig aus. Erst vor ein paar Wochen schockierte Vater Michael mit Beschimpfungen gegen Lindsays Freundin Samantha Ronson. So titulierte Michael Samantha als "Parasit" und als "Niemand", sie würde Lindsay sogar nur benutzen, um selbst berühmt zu werden.

Lindsay konterte gegen ihren Vater mit "Nimm endlich deine Tabletten".

Jetzt hat sie endgültig genug von den öffentlichen Ausschweifungen ihres Dads und sorgt sich, dass es nach den verbalen Attacken auch zu echten Handgreiflichkeiten kommen könnte. Ein Vertrauter erklärte gegenüber der "New Yorker Post": "Lindsay wird vor Gericht eine Verfügung zu ihrem Schutz gegen Michael erwirken. Er benimmt sich derart verwirrt, dass sie Angst hat, er könnte ihr etwas antun. Ihren Anwalt hat sie bereits kontaktiert, um das zu vereinbaren.”

Auch mit dem Rest der Familie hat Michael keinen Kontakt mehr. Sowohl seine Ex-Frau Dinah als auch seine kleinste Tochter Ali haben bereits eine Verfügung gegen ihn erwirkt. Niemand der Lohans ist bereit mit Michael zu reden, solange er keine ärztliche Hilfe in Anspruch nimmt.