Kristen Stewart eroberte Roberts Herz mit Liebesvideo

Er gab ihr dadurch eine zweite Chance

Wenn man jemanden verletzt hat, dann muss man sich schon was einfallen lassen, um dies wieder gut zu machen. So tat es auch Kristen Stewart, 22. Sie schickte eine romantische Videomontage, an den betrogenen Robert Pattinson, 26, damit er ihr die Affäre mit Rupert Sanders, 41, verzeiht.

Laut der Zeitung "Sun" ließ die 22-Jährige nichts unversucht um ihre große Liebe zurückzugewinnen, darunter auch ein Video mit Aufnahmen von den schönen Momenten in deren Beziehung.

Ein Freund verriet: "Sie schickte Robert das Video nachdem sie ihn mit hunderten von SMS, E-Mails und Voicemail-Nachrichten bombardiert hatte. Es war ein letzter verzweifelter Versuch, ihn zurückzugewinnen, und sie verbrachte Ewigkeiten damit, die Videomontage mithilfe von hunderten von Fotos und stundenlangen Videoaufnahmen von gemeinsamen Abenden und Urlauben zusammenzustellen."

Anscheinend hat den 26-Jährigen das Video überzeugt, denn die beiden wurden schon wieder zusammen in der Öffentlichkeit gesichtet, sogar geküsst haben sie sich wieder.

In einem Interview mit dem mexikanischen Magazin "15 a 20" gestand die schöne Brünette: "Du musst mit deinen eigenen Ängsten klarkommen. Wenn du ein ehrlicher Mensch bist, machst du Fehler, aber das geht in Ordnung. Die interessantesten Sachen passieren, nachdem man Fehler gemacht hat."

Anscheinend hat Kristen aus ihren Fehlern gelernt und das ist doch der erste Schritt zur Besserung.