Demi Lovato - Peinlicher Patzer bei US-Nationalhymne

Die Zuschauer waren nicht begeistert

Bei der Casting-Show "X Factor" bewertet die Sängerin Demi Levato, 20, die Stimmen der Kandidaten. Nun musste sie selber auftreten - und erntete harte Kritik.

Die Jurorin performte bei einem Basketballspiel die US-Nationalhymne "Star Spangled Banner", diese Darbietung brachte ihr aber keinen Applaus ganz im Gegenteil ...

Bei dem Musikportal YouTube schrieben die Nutzer zu dem Video von dem Auftritt unter anderem: "Die schlimmste Version, die ich je gehört habe."

Die 20-Jährige selber twitterte noch vor ihrem Auftritt: : "Ich bin so aufgeregt, heute Abend die Nationalhymne beim vierten Spiel der World Series zu singen!"

Anscheinend hat der Sängerin ihr Auftritt auch nicht gefallen, denn nachdem sie wenige Stunden später wieder in Los Angeles gelandet ist, war ihre Laune auf dem Tiefpunkt. Naja, jeder hat man einen schlechten Tag ...

Seht hier ihren umstrittenen Auftritt.