Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Schauspieler Helmut Berger beleidigt bei Lanz die Gäste

Der mögliche 'Dschungelcamp'-Kandidat ging auf Jasmin Wagner los

Schauspieler Helmut Berger legte sich bei Jasmin Wagner war das erste Opfer von Helmut Berger - und verließ die Sendung Moderator Markus Lanz war geschockt über den Verlauf der Sendung Der

Da war ja was los: Am gestrigen Abend, 31. Oktober, kam es bei der TV-Show "Markus Lanz" zu einem Eklat, denn der "Dschungelcamp"-Anwärter Helmut Berger, 66, schlief zuerst ein - und fing dann an, die Gäste zu beleidigen...

Unter den Gästen befand sich auch Ex-"Blümchen" Jasmin Wagner, 32, die dem 66-Jährigen zum Opfer fiel.

Der Schauspieler fing an, die 32-Jährige zu beleidigen. „Wie viele Lieder haben Sie denn gesungen?“, moserte er. Als Lanz ihm erzählte, sie habe über 30 Millionen CDs verkauft, war seine Reaktion nur: „Na und, Lady Gaga hat über 150 000. Die ist ein Popstar.“

Dann zog er über den Namen „Blümchen“ her und motzte über ihren „einfachen“ Kleidungsstil. Die Sängerin reagierte und bat den Moderatoren, dass sie ein nächstes Mal wiederkommt, wenn Herr Berger nicht mehr anwesend ist. Bergers Kommentar: „Beim nächsten Mal komme ich mit Lady Gaga!“

Ein weiteres Opfer war schnell gefunden: Komiker Jörg Knör, 53, durfte sich mit Berger auseinandersetzen. Sogar zu einer scherzhaften Rangelei kam es zwischen den beiden!

Moderator Markus Lanz fehlten dazu die Worte. Er konnte nichts weiteres machen, als sich bei den Zuschauern und Gästen entschuldigen.

"Ich hab mir die Sendung heute irgendwie anders vorgestellt", sagte er kleinlaut.