Charlie Sheen nimmt wieder exzessiv Kokain

Der 'Anger Management'-Star feiert mit Drogen und Frauen

Einmal drogenabhängig, immer drogenabhängig? Das scheint zumindest bei Charlie Sheen, 47, zuzutreffen. Nach vielen Entzügen und Versuchen, endlich seine Drogensucht zu überwinden, soll der Schauspieler in Sachen Kokainkonsum wieder ganz der Alte sein.

Charlie Sheen kann einfach nicht die Finger von den Drogen lassen. Wie ein Insider berichtet, soll das Leben des “Anger Management“-Stars aus Drogen, Alkohol und erstklassigen Escort-Damen bestehen.

“Er schnupft es, er raucht es und dann schaut er Pornos. Und wenn er sich keine Pornos anschaut, bucht er Frauen, die vorbeikommen“, so die Quelle.

Scheinbar keine Spur mehr von einem reumütigen Charlie, der sein Leben ändern wollte. Er soll bis zu 2.000 US-Dollar (knapp 1.540 Euro) am Tag für das weiße Pulver ausgeben - und es ganz besonders bevorzugt rauchen.

“Wenn Charlie sein Kokain bekommt, kocht er es mit Backpulver in seinem Badezimmer, um daraus Crack zu machen“, weiß der Insider weiter zu berichten.

Es scheint, als wenn der Schauspieler mit seinem Drogenkonsum sich wirklich jenseits von Gut und Böse befindet. Bleibt zu hoffen, dass ihn endlich jemand wach rütteln kann.

Themen