Helmut-Berger-Eklat bei Lanz - Jetzt spricht Jasmin Wagner

'Er hat sich einfach selbst demontiert und diskreditiert'

Nach dem peinlichen Auftritt vom Helmut Berger, 66, bei der Talkshow "Markus Lanz", fragt sich ganz Deutschland, was in den Schauspieler gefahren ist. Aber was sagt die Betroffene Jasmin Wagner, 32, zu diesem Eklat?

Mitten in der Show fing der 66-Jährige an, die Sängerin zu beleidigen, diese verließ daraufhin die Show.

In einem Interview mit RTL äußerte sich die Sängerin zu dem Vorfall: "Er hat sich einfach selbst demontiert und diskreditiert.“

Die 32-Jährige hegt aber keine Gräuel gegenüber dem Schauspieler - und erzählte noch dem "Express": "Es hat mich traurig gestimmt, eine solche Persönlichkeit in dieser Verfassung zu erleben. Er war offenbar nicht Herr seiner Sinne.“

Aber wie konnte es soweit kommen? Immerhin war der "Dschungelcamp"-Anwärter in den 70er Jahren ein gefeierter Star, drehte Filme mit Weltstars wie Liz Taylor und Robert de Niro.

Nachdem seine große Liebe Luchino Visconti am 17. März 1976 an einem Schlaganfall starb, ging es mit Berger privat wie auch beruflich bergab, die Filmrollen blieben aus.

Hoffen wir für den einstigen Star, dass dies ein einmaliger Zwischenfall war - und solche Auftritte nicht zur Gewohnheit werden.