Justin Timberlake und Jessica Biel - Für Kinder weg aus LA

Sie wollen in seine Heimat Tennessee ziehen

Justin Timberlake, 31, und Jessica Biel, 30, sind nach der Traumhochzeit in Italien direkt in die Flitterwochen geflogen. Ihr Ziel: Ein luxuriöses Resort in Tansania, mitten im wilden afrikanischen Serengeti-Nationalpark. Wenn sie wieder in die Staaten reisen, wollen sie die Familienplanung in Angriff nehmen.

Wie Insider berichten, möchte das Ehepaar dafür die Millionenstadt Los Angeles verlassen. Justin würde den Gedanken hassen, dass seine Kinder mitten im Rampenlicht groß werden, umgeben von Paparazzi und all der Oberflächlichkeit.

Stattdessen soll es zurück in seine Südstaaten-Heimat Memphis, Tennesssee gehen: "Justin glaubt, dass der Süden der beste Ort auf der Welt ist, um aufzuwachsen. Er wünscht sich das für seine Kinder", so die Quelle. Auch die häusliche Jessica sei dem Gedanken gar nicht abgeneigt.

Das Paar ist bereit, nach vielen aufregenden Jahren endlich zur Ruhe zu kommen und sesshaft zu werden. Justins Oma Sadie Bomar ist überzeugt, dass Biel die Richtige Frau für ihren Enkel ist und eine großartige Mutter sein wird.