Kirstie Alley - 'John Travolta ist die Liebe meines Lebens'

Das Geständnis kommt spät

Kirstie steht auf John... ... seit ihrem gemeinsamen Film Kirstie macht sich auch heute noch unauffällig an John ran (hier neben seiner Frau Kelly).

Kirstie Alley, 61, macht eigentlich eher durch ihre Jo-Jo-Figur auf sich aufmerksam. Das könnte sich jetzt ändern: Kirstie gab nun zu, dass sie schon sehr lange auf ihren Schauspielkollegen John Travolta, 58, steht.

Oh la la, ein pikantes Geheimnis, was die Kirstie da preisgibt, denn es ist bekannt, dass John schon seit 21 Jahren mit seiner Frau Kelly Preston, 49, verheiratet ist.

Kirstie lernte den Schauspieler 1989 während den Dreharbeiten zu der gemeinsamen Komödie "Guck mal, wer da spricht" kennen und verguckte sich Hals über Kopf in den smarten Junggesellen. Blöd, dass sie zu der Zeit schon in den Hafen der Ehe eingelaufen war.

In der Talkshow "20/20" verriet die Pfundsfrau jetzt, dass John seit damals "ihre Liebe des Lebens" sei und es für sie sehr hart gewesen ist, nicht die Scheidung von ihrem damaligen Mann einzureichen: "Glauben Sie mir, es hat mich alle Kraft gekostet, die ich hatte, nicht davon zu laufen und John zu heiraten. Wenn du mit jemanden verheiratet bist, bist du verpflichtet, hart daran zu arbeiten, dass es funktioniert."

Deshalb sei die Schauspielerin mit ihrem Mann zusammengeblieben, leider folgte die Trennung trotzdem nur zwei Jahre später. Nun war es John, der bereits verheiratet war - ein Spiel, das Kirstie nicht gewinnen konnte.

Umso verblüffender ist es, dass Kirstie gerade jetzt, 23 Jahre später, mit der Sprache herausrückt. Was Kelly Preston wohl dazu sagt? Bestimmt nicht viel, denn sie musste mit John nämlich schon ganz andere Dinge durchstehen.