Jenny Elvers-Elbertzhagen hat die Entzugsklinik verlassen

Es geht ihr wieder besser

Für die Jenny Elvers-Elbertzhagen und ihre Familie geht es nun hoffentlich wieder bergauf: Die 40-Jährige Schauspielerin hat die Entzugsklinik verlassen und ist wieder zu Hause bei ihrem Sohn Paul, 11, und Ehemann Goetz Elbertzhagen, 53.

Gegenüber der "Bild am Sonntag" bestätigte der Manager:

"Ja, es geht uns gut. Wir sind ja jetzt zu Hause", und bat darum, dass man der Familie in dieser schwierigen Zeit die "Ruhe und Zeit" schenkt, die sie so dringend braucht.

Jenny wurde im September in eine Entzugsklinik gebracht, nachdem sie in der NDR-Sendung "DAS!" stark alkoholisiert und verwirrt aufgetreten war. Auf Facebook sprach sie darüber, gesund zu werden zu wollen und entschuldigte sich zugleich für den Auftritt.