Jay-Z versorgt nach Hurrikan-'Sandy' Nachbarschaft mit Strom

Er ist ein Retter in der Not

Jay-Z, 44, ist nicht nur ein Held in der HipHop-Szene, sondern nun dürfte er auch der große Held seiner Nachbarn sein. Nach dem Stromausfall wegen Hurrikan “Sandy“ rettete er die Menschen in seiner Straße.

Durch den Wirbelsturm verloren viele Menschen ihr Hab und Gut. Als "Sandy" auch in der Gegend des New Yorker Wohnsitzes des Rappers und seiner Frau Beyoncé tobte, kam die gesamte Stromversorgung zum Erliegen. In dieser Notsituation wurde der Rap-Mogul wurde zum Retter für viele Menschen.

Er kaufte kurzerhand einen gigantischen Generator, um seine gesamte Nachbarschaft in der 195 Hudson Street mit Elektrizität zu versorgen und somit zumindest bis zum Abklingen des Sturms für das Nötigste zu sorgen. Alle Achtung!

Diese große Geste werden die Menschen sicher so schnell nicht vergessen. Und wir ziehen den Hut...

Themen