Zuschauer wollen Sylvie van der Vaart als Lanz-Assistentin!

'Wetten, dass...?': Die hübsche Holländerin ist beliebter als Ulknudel Cindy aus Marzahn

Sylvie van der Vaart in der ersten Als Gast auf dem VIP-Sofa glänzte Sylvie van der Vaart mit Charme, Glamour und Humor Sylvie van der Vaart in der ersten Ulknudel Cindy aus Marzahn wollen nur 19 Prozent als Lanz-Assistentin sehen

Sylvie van der Vaart for "Wetten, dass...?"! Laut einer repräsentativen Forsa-Umfrage wollen die deutschen TV-Zuschauer die Gattin von Kicker Rafael van der Vaart als ständige Assistentin von Markus Lanz, 43, in der Samstag-Abendshow.

Ganze 39 Prozent wollen die hübsche Holländerin im TV sehen. Dumm nur, dass die bisher am heißesten gehandelte Kandidatin, Komikerin Cindy aus Marzahn, 40, nur 19 Prozent stimmen.

„Ich fühle mich sehr geehrt, dass das deutsche Publikum mich in dieser Rolle sieht“, so die 34-jährige zur "Gala", die die Umfrage in Auftrag gegeben hatte.

Schon in der ersten Lanz-Ausgabe von "Wetten, dass...?" war die "Let's Dance"-Moderatorin mit von der Partie. Als Gast auf dem VIP-Sofa war sie in ihrem ultrakurzen roten Kleid der strahlende Mittelpunkt.

Nach vier Jahren im Ausland ist sie gerade mit ihrem Mann, HSV-Kicker Rafael, 29, und Sohn Damian, 8, nach Hamburg zurückgekehrt. „Jetzt, wo mein Lebensmittelpunkt wieder in Deutschland ist, kann ich mit ganz viel Power durchstarten“, sagte sie.

Ob sie aber auch genug Power hat, um die schrille Ulknudel Cindy vom Assistenten-Thron zu stoßen? Wir sind gespannt, wer dieses Rennen für sich entscheidet!