Jermaine Jackson möchte seinen Nachnamen ändern

Aus 'künstlerischen Gründen'

Der Wirbel um die Jackson-Familie will nicht abreißen. Jetzt kommt ein weiteres Familienmitglied auf eine komische Idee: Der Bruder von Michael Jackson, Jermaine, 57, möchte seinen Nachnamen ändern lassen.

Berechtigt steht hier die Frage nach einen Warum im Raum. Denn der Name Jackson ist weltbekannt und kann eigentlich überall Türen öffnen. Zudem verbindet jeder Mensch mit seinem Namen die Herkunft und seine Familie.

Das sieht Jermaine anscheinend anders. Er beschloss, dass er zukünftig den japanisch anmutenden Namen Jacksun tragen möchte.

Dies geschieht laut der Nachrichtenagentur "AP" aus "künstlerischen Gründen". Steve Dennis, ein enger Vertrauter des Sängers, findet an dieser sehr persönlichen Änderung überhaupt nichts Schlimmes. Schließlich hätten dies schon viele Künstler vor Michaels älterem Bruder getan.

Am 22. Februar des nächsten Jahres wird dann vor Gericht endgültig entschieden, ob Jermaine bei seinem Familiennamen das "o" gegen ein "u" austauschen darf.