Jimi Blue Ochsenknecht hat Angst vor Karriere-Aus

'Schließlich habe ich nur einen Hauptschulabschluss'

Mit der Karriere von Jimi Blue Ochsenknecht, 20, scheint es nicht so gut zu laufen, sonst hätte der Jungschauspieler und DJ wohl keine Angst vor der Zukunft.

In einem Interview mit "Bild" verriet der 20-Jährige:

"Manchmal überlege ich mir schon, was passiert, wenn meine Karriere mal nicht mehr so läuft. Was ist, wenn ich keine Rollenangebote mehr bekomme? Schließlich habe ich nur einen Hauptschulabschluss."

Der Sohn von Uwe Ochsenknecht ist dabei noch wählerisch, wenn es um seine Rollen geht: "Ich will im Film nicht mehr den pubertierenden Jungen spielen", tut er kund.

So gelang es ihm im Film "Kleine Morde" eine Rolle als Psychopath zu ergattern. Auch im Fernsehen ist Jimi Blue ab den 17. November zu sehen. Für Cartoon Network wird er dann zum "Cartoon Network Checker" und in der Wissensshow mit Moderator Mitja Lafere spannende Experimente durchführen.

Na, dann läuft es doch!