Heiratet Susan Sarandon ihren 30 Jahre jüngeren Toyboy?

Sie sollen sich verlobt haben

1990 verdrehte Hollywood-Schauspielerin Susan Sarandon, 66, in "Frühstück bei ihr" (Originaltitel: "White Palace) als ältere Frau dem Jüngling James Spader (heute 52) den Kopf und wurde für ihre Rolle sogar für einen Golden Globe-Award nominiert. Heute findet sich die Actrice im realen Leben in einer ganz ähnlichen Situation wieder:

Nachdem sich Sarandon 2009 von ihrem langjährigen Lebenspartner Tim Robbins, 54, trennte, verliebte sie sich in Jonathan Bricklin - der ganze 30 Jahre jünger ist als der "Thelma & Louise"-Star. Nun wird es bei dem Paar offenbar ernster, als ihre Beziehung bislang eingestuft wurde.

Wie berichtet wird, reisten die beiden gemeinsam in die niederländische Hauptstadt Amsterdam, wo Susan bei dem "Amsterdam International Festival" einen Preis für ihr Lebenswerk erhielt und wurden während eines romantischen Spaziergangs dabei erwischt, wie sie Verlobungsringe genauer unter die Lupe nahmen.

Eine Verlobung von Bricklin und Sarandon wäre eine ziemliche Überraschung! Die Schauspielerin behauptete erst kürzlich, sie werde wahrscheinlich nie wieder heiraten zu wollen, da sie bereits eine gescheiterte Ehe hinter sich hat. Selbst mit Tim Robbins wagte sie in 23 Jahren Beziehung nie den Schritt vor den Traualtar. Vielleicht ist Bricklich ja nun der Richtige!

Themen