Demi Moore flüchtete am 50. Geburtstag nach Dubai

Enge Freunde begleiteten sie

Hollywood-Star Demi Moore, 50, hatte im vergangenen Jahr mit vielen Problemen zu kämpfen. Ashton Kutcher, 34, betrog sie, dann trennte sich das Paar und Demi stürzte in eine tiefe persönliche Krise. Ihre Töchter hielten nicht mehr zu ihr und dann kam Ashton auch noch mit der um einige Jahre jüngeren Schönheit Mila Kunis, 28, zusammen. Nun soll alles anders werden:

Die Schauspielerin feierte gestern, 11. November, ihren 50. Geburtstag - und ließ es sich richtig gut gehen.

Nachdem sie in Indien mit ihrem Freund, dem Promi-Floristen Eric Buterbaugh, eine Party des Topmodels Naomi Campbell und ihrem russischen Milliardärsfreund Vladimir Doronin besuchte, jettete sie kurzerhand weiter ins Luxusparadies Dubai. 

Ein nahestehender Insider plauderte über Demis emotionalen Zustand aus: "Sie ist nicht unglücklich darüber, 50 zu werden. Sie sieht sehr gut aus und fühlt sich nach einem sehr, sehr harten Jahr wunderbar."

Aber ist sie auch glücklich? Man kann es Demi nur wünschen. Wir gratulieren ihr zum Geburtstag und hoffen, dass die Talfahrt für sie endlich wieder ein Ende hat.