Lana Del Rey – War sie betrunken bei den MTV EMA's?

Die Sängerin stammelte auf der Bühne

Lana stammelte bei ihrer Rede und schien verloren auf der Bühne Lana Del Rey bei den MTV EMAs 2012 Die Sängerin brachte ihren Freund James O'Neil mit zur Verleihung nach Frankfurt Sie selber gewann den Award als

Ein großer Abend und eine gigantische Show fand gestern bei den MTV Europe Music Awards in der Frankfurter Festhalle statt. Mit dabei waren unzählige Stars. Auch Sängerin Lana Del Rey, 26, die scheinbar zu tief ins Glas geschaut hatte.

Was war denn da los? Die amerikanische Sängerin war einer der Laudatoren und kündigte den “Best Female Artist“ Award an. Doch so ganz auf der Höhe schien die 26-Jährige dabei nicht gewesen zu sein.

In ihrem dunkelblauen langen Satinkleid stand sie etwas verloren auf der Bühne und stammelte: “Hi MTV. Hello Frankfurt“, und lachte unsicher. “Es ist so gut hier zu sein, um den ersten Award bei den EMA's 2012 zu präsentieren“, ging es in gebrochener Stimme weiter.

War Lana etwa betrunken? Ihre langsames Gestammel deutete darauf hin. Vielleicht war es auch nur die Nervosität, doch auch später im Interview backstage mit MTV schien sie ein wenig durcheinander zu sein und wusste nicht recht, was sie auf die Fragen des Reporters antworten soll.

Ein seltsamer Auftritt der Sängerin, der hoffentlich eine Ausnahme bleibt. Letztendlich räumte aber auch sie einen Award als “Best Alternative Artist“ ab.