Usher wirft seine Ex-Frau Tameka Foster aus der Villa

Er verkauft das Anwesen für drei Millionen Dollar

Eigentlich wollte Usher, 34, seine Ex-Frau Tameka Foster, 41, schon im Mai aus der gemeinsamen Villa rausschmeißen. Jetzt hat der Sänger das Haus zum Verkauf ausschreiben lassen und seine Verflossene muss die Koffer packen.

Seit 2009 ist das Ex-Ehepaar getrennt, seitdem bewohnt die 41-Jährige das drei Millionen Dollar (knapp 2,3 Millionen Euro) Anwesen. Dies hatten beide damals vereinbart, aber Usher hatte immer die Möglichkeit sein Eigentum zu verkaufen, wenn er seine frühere Partnerin rechtzeitig darüber informiert.

Nun stehen sechs Schlafzimmer, vier Kamine, ein Fitnessstudio und sieben Bäder zum Verkauf. Laut "TMZ" scheint die Mutter von Zwillingen, dessen Sorgerecht sie an den 34-Jährigen verloren hat, aber kein Problem damit zu haben auszuziehen. Sie ist mittlerweile Chefin einer Firma und kann sich selber eine Unterkunft leisten.

Na, dann wird der Verkauf wohl für keinen neuen Streit bei dem ehemaligen Paar sorgen.