Orlando Blooms Sohn Flynn ist ein Fan von Justin Bieber

Er tanzt zu seiner Musik

Auch wenn  das Liebesleben von Justin Bieber derzeit ein großes Wirrwarr ist, beruflich könnte es für den 18-Jährigen nicht besser laufen. Die Blitztrennung von Freundin Selena Gomez, 20, und Gerüchte um eine mögliche Versöhnung sorgten in der letzten Woche für einige Schlagzeilen. 

Musikalisch kann Justin aber weiterhin einen Coup nach dem nächsten landen. Gestern konnte er trotz Abwesenheit gleich drei Awards bei den MTV EMA's abräumen.

Nicht umsonst ist er der erfolgreichste männliche Popstar unserer Zeit. Neben zahlreicher weiblicher Verehrerinnen kann er nun aber auch einen ganz kleinen Fan zu seinen zählen. Bei Flynn Bloom, dem einjährigen Sohn von Orlando Bloom, 35, Supermodel Miranda Kerr, 29, soll das Bieber-Fieber ausgebrochen sein.

"Er liebt es zu tanzen, mag Musik unheimlich gerne und ist super schlau", schwärmte die stolze Model-Mama im Interview mit "UsWeekly". Und zu welcher Musik schwingt er wohl am liebsten seine kleine Hüften? Richtig, zu Justin Bieber.

"Einmal waren wir in Südafrika, ich schaltete den Fernseher ein und dort lief die Dokumentation von Justin Bieber. Ich sagte 'Flynn! Das ist Bieber' und er sagte 'Bie-ber', dann sagte ich 'Bieber-Fieber' und er wiederholte das. Ich glaube das war das Süßeste, was ich jemals gesehen habe."