Mario Balotelli verlässt seine hochschwangere Freundin

Der Fußball-Star ist noch nicht bereit Vater zu werden

Die hochschwangere Raffaella Fico, 24, hatte so gehofft, dass sie mit dem Fußballstar Mario Balotelli, 22, eine glückliche Familie gründen könnte. Aber Fehlanzeige: Das Paar hat sich kurz vor der Geburt des ersten gemeinsamen Kindes getrennt.

Der italienische Nationalspieler hatte für das Model sogar eine luxuriöse Villa gekauft, aber nun stehen alle Zeichen dafür, dass der 22-Jährige einfach nicht bereit ist Vater zu werden.

So sagte ein Freund von Raffaella gegenüber der "Daily Mail": "Sie hat gehofft, dass sich irgendwann doch noch alles zum Guten wendet, aber es sieht ganz danach aus als verfalle er in alte Muster. Außerdem möchte er, dass das Baby in Manchester zur Welt kommt, sie möchte aber lieber in Italien gebären“.

Die werdende Mutter ist zutiefst enttäuscht von den Verhalten des Italieners. Der größte Wunsch der 24-Jährigen war es Balotelli zu heiraten, aber dieser kann auf seine Freiheiten einfach nicht verzichten.

Wie es mit dem Paar weitergeht, ist noch unklar. Vielleicht ändert sich die Einstellung des unreifen Frauenhelden, wenn das Kind erst auf der Welt ist.