Sarah Connor wehrt sich gegen dubiose Diät-Pillen-Werbung

Sie haben mit der Sängerin ohne Einverständnis geworben

Viele dubiose Seiten im Internet werben gerne mit prominenten Gesichtern. So sorgt gerade auch eine Werbung für Diät-Pillen für Schlagzeilen. Die Anzeige behauptet, dass Promis wie GZSZ-Star Sila Sahin, 26, und Sängerin Sarah Connor, 32, durch dieses Produkt etliche Kilos verloren haben.

Die Soap-Schauspielerin wehrte sich bereits gegen die Kampagne, nun folgt auch "X Factor"-Jurorin Sarah. Auf ihrer Facebook-Seite stellt sie klar, dass sie niemals ihr Einverständnis für diese Werbung gegeben hat:

"Good Moooorning Ihr Lieben! Da sich die Anfrage derzeit wieder häuft, klären wir hier nochmal auf: NEIN, SARAH HAT KEINE 15KG MIT DUBIOSEN PILLEN ABGENOMMEN!!! Leider gibt es derzeit einige schwarze Schafe, die mit dieser Behauptung Sarahs Namen und den Namen anderer prominenter Personen nutzen & Werbung für Diätpillen machen. Das ist aber alles absoluter Fake, gegen den wir bereits vorgehen."

Weiter bittet sie um Mithilfe, dass wenn jemand diese Werbung sieht, dies sofort zu melden. Es ist mehr als verständlich, dass die 32-Jährige sich gegen diese Fake-Werbung wehrt.