Sind Taylor Swift und Conor Kennedy doch nicht getrennt?

Das Paar versteckt sich vor Conors Familie

Haben die beiden alle an der Nase herumgeführt? Taylor Swift, 22, und ihr Ex-Freund Conor Kennedy, 18, sollen gar nicht getrennt sein, sondern treffen sich weiterhin heimlich. Aber wieso dieses Versteckspiel?

Ein Insider berichtet gegenüber einem amerikanischen Portal: "Die Kennedys übten einen gewaltigen Druck auf Conor aus. Sie wollten, dass er sich wieder mehr auf die Schule konzentriert, damit er eines Tages auf ein angesagtes College gehen kann".

Weiter fuhr die Quelle fort: "Daher beschlossen sie, eine Trennung vorzutäuschen. Aber in Wirklichkeit haben sie regelmäßigen Kontakt."

Erst im Sommer kamen die County-Sängerin und der 18-Jährige zusammen. Deren Beziehung stand schon damals unter keinem guten Stern, denn die Kennedys lehnten die 22-Jährige ab. Nun folgte kürzlich die angebliche Trennung, aber bestätigt wurde dies nie.

Wir sind gespannt ob das Versteckspiel bald auffliegt.