Kate Middleton will Kim Kardashians Kleider nicht tragen

Die Herzogin will nicht Teil der Kardashian-Maschinerie werden

Kate Middleton, 30, ist eine Frau mit Klasse. Da wundert es nicht, dass die Herzogin von Cambridge es ablehnte, Kleider aus Kim Kardashians, 31, Kollektion zu tragen. Sie will nichts mit dieser Familie zu tun haben.

Kim Kardashian hat sich alles schon genau ausgemalt. Sie schickt ihrem großen Vorbild Kate einige Kleider von ihrer Mode-Linie - und schon ist sie Teil der königlichen Familie. Doch so leicht lässt sich die Frau von Prinz William nicht um den Finger wickeln.

Die Herzogin, die für ihren Stil bekannt und beliebt ist, denkt gar nicht daran. Wie ein Insider berichtet, will sie auf keinen Fall Teil der Kardashian-Werbe-Maschinerie werden.

Außerdem berichtet der Informant weiter, bekommt sie täglich Kleidung zugeschickt, die sie immer wieder zurückschickt. Die Outfits von Kim sind zudem nicht gerade das, was eine Frau wie Kate tragen sollte.

Tja, der Plan des It-Girls scheint also nicht aufzugehen und sie soll darüber sehr enttäuscht gewesen sein. Schon einmal versuchte sie bei den britischen Royals zu landen und fragte eine Tea-Time mit der 31-Jährigen beim Buckingham Palast an - doch der lehnte ab.