Victoria Beckham entpuppt sich als 'Dallas'-Fan

'Ich wollte schon immer bei Dallas dabei sein'

Normalerweise denkt man über Victoria Beckham, 38, dass sie keinen Spaß versteht. Aber nun belehrte sie uns erneut eines Besseren: die Mode-Designerin machte sich selbst zum "Dallas"-Star. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm kopierte Posh ihr Gesicht in ein Poster der US-Serie.

Auf Twitter postete die 38-Jährige dann ganz stolz ihr Werk und schrieb: "Ich wollte schon immer bei 'Dallas' dabei sein."

So etwas hätten wir der vierfachen Mutter, die nie ein Lächeln übers Gesicht bekommt, nicht zu getraut. Sie ersetzte einfach das Gesicht von Darstellerin Victoria Principal alias "Pamela Barnes Ewing" mit ihrem eigenen.

Auf einem zweiten Foto bezog sich das Ex-Spice Girl auf eine bestimmte "Dallas"-Folge, in der Patrick Duffy in der Rolle des berüchtigten "Bobby Ewing" von den Toten auferstand, um seiner früheren Ehefrau "Pamela" im Traum zu erscheinen.

Dabei gab das Fashion-Victim noch die aufklärende Bildunterschrift: "'Dallas' war bloß ein Traum. Alles Liebe, Victoria Principal Beckham."

Ach Posh, zeig uns doch noch häufiger deine lustige Seite!