Mysteriöser Mann - Ist Scarlett Johansson wieder vergeben?

Nach der Trennung von Nate Naylor will die schöne Schauspielerin keine Zeit verlieren

Das wird die Männerwelt betrüben: Hollywood-Beauty Scarlett Johansson, 27, soll bereits einen Mann an ihrer Seite haben.

Nachdem sich die US-Schauspielerin im letzten Monat von ihrem Freund Nate Naylor trennte, lässt sie nun nichts anbrennen. So wurde sie vergangene Woche mit einem mysteriösen Begleiter in einem Restaurant im Big Apple beobachtet - und wirkte dabei total verliebt!

"Sie turtelten heftig und hielten den ganzen Abend lang Händchen unterm Tisch", verrät ein Augenzeuge. "Und als sie draußen beim Rauchen standen, hielten sie auch Händchen."

Bei dem Unbekannten könnte es sich indes um einen Franzosen handeln, heißt es weiter. "Er hatte dunkles Haar und war etwas größer als sie, aber dünn. Und zu einem Zeitpunkt hörte es sich so an, als würde er Französisch reden."

Die Trennung von dem Werbefachmann Naylor soll nicht im Guten über die Bühne gegangen sein. "Sie haben nie offiziell zusammen gewohnt, aber Nate hat all sein Zeug aus ihrem Apartment geholt und zurück in seins gebracht", enthüllte ein Nahestehender und bestätigte: "Die Beziehung ist vorbei. Es verlief nicht freundschaftlich."

In der Vergangenheit war die 27-Jährige mit ihrem Schauspielkollegen Ryan Reynolds verheiratet, bevor die Ehe im Sommer 2011 geschieden wurde. Inzwischen ist dieser mit Blake Lively verheiratet. Anschließend bandelte die Leinwand-Schönheit mit Oscar-Preisträger Sean Penn an.