'Tatort'-Kommissar Dominic Raacke ist wieder Single

Nach fünf Jahren Beziehung ist alles aus mit Janine Barth

Dominic Raacke muss wieder allein durchs Leben gehen Mit Janine Barth ist alles aus Dominic Raacke und Janine Barth Dominic Raacke als Dominic Raacke und Janine Barth bei der

Erst gestern, 18. November, erlebten Millionen deutsche TV-Zuschauer Dominic Raacke als Kommissar mit gebrochenem Herzen. In "Dinge, die noch zu tun sind" hatte er als sonst so cooler Kommissar Till Ritter eine herbe Enttäuschung in Sachen Liebe hinnehmen müssen: Seine Angebetete entpuppte sich nicht nur als sterbenskrank, sondern auch als Möderin. Doch auch privat muss der 53-Jährige nun stark sein: Mit seiner Freundin Janine Barth, 30, ist alles aus. 

Über fünf Jahre waren sie liiert, galten als Traumpaar. Nun das Ende einer großen Liebe.

Das Beziehungs-Aus bestätigte der Schauspieler auf Nachfrage von "Bunte.de". Einen weiteren Kommentar wollte der 53-Jährige aber nicht abgeben.

„Ja, das mit Dominic ist vorbei“, hatte zuvor Janine Barth gegenüber der „B.Z.“ bestätigt, als sie einsam und allein über den roten Teppich geschritten war.

Dabei hatte alles so vielversprechend begonnen: Ende 2006 trafen sich der Schauspieler und die damalige Studentin bei Dreharbeiten. Bei diversen Auftritten in der Öffentlichkeit wurden die Fotografen Zeugen ihres Liebesglücks.

Nun ist alles vorbei. Grund für die Trennung die Fernbeziehung sein, die beide führen. Janine lebte und arbeitete nach ihrem Abschluss bei einer internationalen Firma in London, Dominic pendelte zwischen München und Berlin. Auch nach ihrer Rückkehr soll es Probleme in der Hinsicht gegeben haben. 

Themen