Katie Holmes nennt Suri jetzt Sara

Ein Deckname für eine Sechsjährige?

Dass man nach einer Trennung gern jegliche Dinge, die mit Erinnerungen an die gemeinsame Zeit verbunden sind, löschen will, ist ja nachvollziehbar. Im Falle von Katie Holmes, 33, greift dieses Vorhaben vielleicht etwas zu weit. 

Denn Suri Cruise, die gemeinsame Tochter von ihr und Tom Cruise, 50, muss sich jetzt mit einem neuen Namen anfreunden.

Richtig gehört. Die kleine Suri, 6, soll ab sofort nur noch auf den Namen Sara hören. Angeblich handelt es sich hierbei um eine Art Decknamen, den Mama Katie nur auf der Straße benutzen soll, um ihre Tochter vor lästigen Blicken und Fotografen zu schützen.

Vor Monaten soll die Schauspielerin bereits über einen neuen Namen nachgedacht haben. Angeblich soll sie ihre Tochter zwischenzeitlich Scout gerufen haben.

Fragt sich, ob Katie ihre Tochter damit wirklich beschützen kann oder sie ihre kleine "Suri/Scout/Sara" durch ständig wechselnde Namen nicht völlig verwirrt.