David Beckham verlässt vorzeitig seinen Verein 'L.A. Galaxy'

Wird nun der Wunsch von Victoria nach New York zu ziehen wahr?

Was hat David Beckham, 37, vor? Der Fußballstar verlässt vorzeitig seinen Verein L.A. Galaxy, denn er will vor seinem Karriereende noch eine andere Herausforderung erleben.

Am 1. Dezember wird David beim Finale der "Major League Soccer" seine Abschiedsvorstellung in Los Angeles geben. Sein Vertrag läuft zwar noch bis zum Jahr 2013, aber so lange will der Mann von Victoria Beckham, 38, nicht warten.

Nun gab der Engländer in einer Erklärung bekannt: "Bei L.A. Galaxy zu spielen, war eine unglaublich schöne Zeit für mich. Dennoch möchte ich noch eine letzte Herausforderung erleben, bevor meine Karriere endet."

Seit 2007 kickte David für den amerikanischen Verein und brachte den Amerikanern den Fußball etwas näher. Wohin der Werbe-Star nun wechselt, ist ungewiss.

Der Wunsch seiner Frau ist es, nach New York umzuziehen, damit sie dort ihre Karriere als Modedesignerin ausbauen kann. Der größte Traum von "Posh-Spice" wäre es, dort ein eigenes Geschäft aufzumachen.

Bislang stand Davids Fußballkarriere immer dazwischen. Doch dies kann sich nun ändern. Vielleicht werden die Eltern von vier gemeinsamen Kindern sich nun einig und ziehen an den Big Apple. Immerhin kann man dort auch Fußball spielen.