Jennifer Aniston - Hat ihre Mutter Alzheimer?

Die Schauspielerin ist am Boden zerstört

Jennifer Aniston, 43, und ihre Mutter Nancy Dow, 76, sprachen über mehrere Jahre nicht miteinander. Ihre Beziehung erreichte einen Tiefpunkt, als Jen sich im Jahr 2000 weigerte, Nancy zu ihrem 1 Million Dollar-Hochzeit mit Brad Pitt einzuladen. Die beiden Frauen versöhnten sich jedoch und kamen sich besonders in den letzten Jahren näher. Nun soll Nancy die typischen Warnsymptome von Alzheimer zeigen - und Jennifer ist am Boden zerstört:

"Es ist herzzerreißend. Die Zustandsverschlechterung ihrer Mutter ist wirklich schockierend und Jen möchte einfach, dass es ihr wieder gut geht", sagte ein Freund der Familie dem "Enquirer"-Magazin. Nancy sei in letzter Zeit zunehmend verwirrt und habe auch Schwierigkeiten, bekannte Gesichter wiederzuerkennen.

Bereits im letzten Jahr erlitt sie einen starken Schlaganfall, der zu einer dauerhaften partiellen Lähmung ihrer linken Körperhälfte geführt hat. Dem "Friends"-Star soll es enorm schwer fallen, ihre früher so verhasste Mutter krank zu sehen. Jetzt kümmert sie sich rührend um sie und möchte sie zu den anstehenden Arztterminen begleiten.

Auch ihr Verlobter Justin Theroux, 41, ist der ganzen Familie eine große Stütze. Seine hingebungsvolle Unterstützung hat Jennifer einmal mehr bewiesen, dass er der richtige Mann für sie ist und die Hochzeit gerade in solchen schwierigen Zeiten nicht länger hinausgeschoben werden sollte.