Leona Lewis bestätigt Beziehung zu One Direction-Liam Payne

Der Altersunterschied spielt für die Sängerin keine Rolle

Die Gerüchte um eine Beziehung zwischen Leona Lewis (27, "Bleeding Love") und One Direction-Mitglied Liam Payne, 19, wollten nie abklingeln. Ein richtiges Dementi gab es auch nicht. Nun bestätigt die Sängerin in einem Interview die Spekulationen.

So sagte die 27-Jährige gegenüber "The Sun": "Ihr würdet euch wundern, wie viel wir gemeinsam haben. Er ist einfach toll. Wir sehen uns so oft wie möglich.“

Auch der Altersunterschied spielt für die "X Factor"-Gewinnerin keine Rolle: "Wenn man einen Draht zueinander hat, dann spielt das Alter keine Rolle. Mir ist es egal, ob ich jemanden date, der jünger oder älter als ich ist, das ist völlig egal. Genau wie das Aussehen – es geht einfach um die nötige Reife.“

Das einzige, was der Britin Kopfschmerzen bereitet, ist die Sache, dass beide im gleichen Beruf arbeiten:

"Es kann reibungslos klappen, aber es könnte die ganze Sache auch komplizierter machen, weil er genauso beschäftigt ist wie ich. Ich glaube aber, dass Beziehungen, die mit einer Freundschaft starten, länger halten. Ich hatte nämlich schon einige Beziehungen mit Männern, zu denen ich mich sofort hingezogen fühlte, und das hat nie funktioniert.“