Justin Bieber wird bei Footballspiel ausgebuht

Kanadische Fans wollten ihn nicht sehen

Justin Bieber, 18, ist zwar das Idol von tausenden Mädchen, doch Fans eines Footballspiels waren von seiner Show-Einlage gar nicht begeistert.

Beim kanadischen "Football Grey Cup" sollte der Teenie-Star eigentlich die Stimmung anheizen, doch das Gegenteil war der Fall. Als sein Name von dem Kommentator genannt wurde, buhte ihn das Publikum hemmungslos aus. Auch als er anfing, ein Medley seiner Hits "Boyfriend" und "Beauty and a Beat" zu performen, verhallten die Negativ-Rufe nicht.

Doch der 18-Jährige war ganz Profi und ließ sich nichts anmerken. Zum Schluss bedankte er sich sogar noch artig bei dem verstimmten Publikum: “Vielen Dank Kanada. Ich liebe euch."

Auf Twitter schrieb der Sänger anschließend nur: "Scheue niemals eine Herausforderung."

Na, das ist auch eine Art mit Kritik umzugehen.

Themen