Jessica Simpson - Das Geheimnis ihres Diät-Erfolgs

Mit Low-Fat-Smoothies zur Traumfigur?

Im Mai brachte Jessica Simpson, 32, Töchterchen Maxwell zur Welt. Nach der Geburt absolvierte die toughe Geschäftsfrau ein striktes Diät- und Sportprogramm, um die überflüssigen Pfunde schnell wieder loszuwerden. 

Doch die Mühe hat sich ausgezahlt. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn ein halbes Jahr nach der Geburt hat Jessica nicht nur ihre schlanke Figur wieder, dank eines Vertrags, den sie mit "Weight Watchers" nach der Geburt abschloss, dürfte sie im Gegenzug satte 3 Millionen Dollar (ca. 2,4 Millionen Euro) schwerer sein. 

Doch wie sah der strenggeheime aber sehr effektive Diät-Plan aus, der Jessica zu ihrem alten Traumkörper verhalf. Anscheinend standen eine Menge fettreduzierte Smoothies, viele Proteine und Gemüse auf dem Speiseplan der 32-Jährigen. 

Auch wenn Jessica die Diät zwischendurch ordentlich frustete, Disziplin und Geduld haben sich gelohnt. Die junge Mutter hat ihr Ziel erreicht und strahlt mit einem selbstbewussten Lächeln in die Kameras.