'Melrose Place'-Star Amy Locane - Gefängnis wegen Totschlags

Sie wurde zu zehn Jahren Haft verurteilt

Manchmal schreibt das Leben tragische Geschichten: Die Schauspielerin Amy Locane-Bovenizer, 40, verursachte alkoholisiert einen tödlichen Autounfall - und muss sich nun für diese Tat verantworten.

Der Fahrer des Wagens schwebte lange in Lebensgefahr, konnte aber gerettet werden. Die 60-jährige Beifahrerin kam dabei ums Leben.

Der einstige "Melrose Place"-Star wurde Dienstag, den 28. November vor einem Gericht wegen Totschlags schuldig gesprochen.

Während der Verhandlung hatte die Unfallverursacherin zugegeben, mehrere Gläser Wein getrunken zu haben. Laut den Gerichtsakten war ihr Blutalkoholwert dreimal höher als erlaubt.

Nun muss die Angeklagte für rund 10 Jahre ins Gefängnis. Mit einer Strafmilderung ist nicht zu rechen. Sie muss mindestens 85 Prozent der Haftstrafe absitzen.

Der Staatsanwalt Matthew Murphy erklärte gegenüber der "Associated Press":

"Bei diesem Urteil gibt es keine Gewinner. Es gibt nur Verlierer. Ein Mann hat seine geliebte Ehefrau verloren, seine zwei Kinder haben ihre Mutter verloren und Helenes Mutter hat ihre Tochter verloren. Dieser Verlust kann durch kein Urteil ausgeglichen werden."

Aber auch die Familie der 40-jährigen Amy wird leiden, denn sie ist Mutter von zwei Kindern - und diese müssen nun ohne sie aufwachsen.