Rihanna und Chris Brown verbringen Silvester auf Barbados

Planen sie einen Liebes-Urlaub?

Rihanna, 24, und Chris Brown, 23, werden nach dem gemeinsam verbrachten Thanksgiving in Berlin auch zusammen ins neue Jahr rutschen. Und wo die beiden Silvester anstoßen werden, ist auch schon klar.

Auch wenn Rihanna und Chris Brown nach wie vor die Zeit, die sie miteinander verbringen, als reine Freundschaft bezeichnen, sprechen alle Indizien für ein Liebes-Comeback.

RiRi war extra nach Berlin zu Browns Konzert geflogen - und kurz später twitterte sie halb nackte Bilder des Sängers in ihrem Bett. Na, ob da nicht jemand unter dem “alles nur Freundschaft“-Schleier seine Liebe tarnt?

Jetzt wurde zudem bekannt, dass das On-/Off-Paar bereits genaue Pläne für den Jahreswechsel hat. Zusammen geht es in Rihannas Heimat Barbados. Die 24-Jährige hat bereits ein Zimmer in einer fünf Sterne-Villa gebucht und Chris' Mutter ist auch gleich eingeladen. Zu ihr hat die Sängerin ein gutes Verhältnis, so soll auch sie nicht bei dem Treffen der Familien fehlen.

Es scheint eitel Sonnenschein bei den Zwei zu herrschen, doch nach wie vor sorgt Chris' Prügel-Attacke auf die Sängerin  im Jahr 2009 nach wie vor für Kritik. Zuletzt löschte der R'n'B-Star sogar seinen Twitter-Account, nachdem er von einer amerikanischen Komikerin kritisiert wurde.