Drew Barrymore - Versöhnung mit Mama

Nach Jahren der Funkstille

Die Rolle als Mama kann bei jeder Frau anders fruchten. Eines verhält sich jedoch fast immer gleich: Als Mama wird eine Frau gefühlsbetonter, nachdenklicher und vor allem gnädiger. So geschehen bei Drew Barrymore, 38,...

Die Schauspielerin bekam erst vor kurzem ihre erste Tochter und hat seitdem scheinbar eine andere Sicht auf manche Dinge.

Besonders das Thema Familie steht nun bei Drew im Vordergrund. Klar, dass sie dabei auch an ihre eigene Mama Jaid, 66, denken musste... Diese ist ebenfalls Schauspielerin und schleppte Drew schon früh auf Hollywood-Partys mit.

Dadurch lernte Drew bereits im Kindesalter Alkohol und Drogen kennen - und wurde schließlich abhängig. Richtig verziehen hat sie dies ihrer Mama nie. Und so herrschte seit vielen Jahren komplett Funkstille.

Doch jetzt drehte sich das Blatt: Drew war bereit, Kontakt zu Jaid aufzunehmen. Ein enger Bekannter verrät: "Da Drew selbst Mutter ist, hat das einen großen Einfluss darauf, wie sie ihre Mutter sieht. Sie und ihre Mutter hatten immer eine sehr turbulente Beziehung, sie haben viel Ballast angehäuft. Doch ein Kind zu bekommen, hat all das verändert. Es hat ihre Wände eingerissen und sie erkennen lassen, wie wertvoll das Leben ist. Es hat sie bereit dafür gemacht, die Sache mit ihrer Mutter ein für alle Mal ins Lot zu bringen."

Wir hoffen, dass sich diese Mutter-Tochter-Beziehung zumindest in der Zukunft toll entwickelt.