Dr.Dre laut 'Forbes' bestverdienender Musiker

Noch vor Justin Bieber, Britney Spears und Paul McCartney

Eminem-Entdecker Dr.Dre, 47, ist laut dem "Forbes"-Magazine der reichste Musiker des letzten Jahres. Keiner verdiente zwischen Mai 2011 und Mai 2012 mehr Geld als der rappende Schulabbrecher.

Besonders viel Kohle brachte er jedoch nicht direkt mit Musik, sondern mit Kopfhörern ein. Die Beats by Dr. Dre-Kopfhörer-Kollektion war ein voller Erfolg und eine Kooperation mit Handyhersteller HTC, bei der er eine Beteiligung von 51 % hat, ließ ingesamt 100 Millionen Dollar auf sein Konto fließen.

Britney Spears, 31, landete dank ihrer Jury-Position bei "X-Factor" mit einem Jahrgesgehalt von 58 Millionen auf dem 7. Platz. Kanadas 18-Jähriger Superstar Justin Bieber verdient dank dem Musikanbieter Spotify auch ohne Konzerte eine Menge amerikanischer Dollar und hat mit 55 Millionen künftig bei Freundin Selena Gomez, 20, wohl die Spendierhosen an.

Die komplette Liste der bestverdienenden Musiker:

1. Dr Dre - 110 Millionen Dollar
2. Roger Waters - 88 Millionen Dollar
3. Elton John - 80 Millionen Dollar
4. U2 - 78 Millionen Dollar
5. Take That - 69 Millionen Dollar
6. Bon Jovi - 60 Millionen Dollar
7. Britney Spears - 58 Millionen Dollar
8. Paul McCartney - 57 Millionen Dollar
Taylor Swift - 57 Millionen Dollar
10. Justin Bieber - 55 Millionen Dollar
Toby Keith - 55 Millionen Dollar