Demi Lovato & Perez Hilton- Twitter-Zoff wegen Lindsay Lohan

Lindsay Lohan ist der Grund

Skandalnudelchen Lindsay Lohan, 26, droht derzeit wieder mal der Knast. Natürlich eine super Gelegenheit für Läster-Blogger Perez Hilton,34,  Lindsay mal wieder so ordentlich auf die Schippe zu nehmen. Einer passt das gar nicht: Demi Lovato, 20, ergreift nach Lady Gaga, 26, ebenfalls Partei für die Schauspielerin.

Über Lindsay schrieb Demi auf Twitter: "Ich wünschte, wir wären wieder in einer Zeit, in der die Arbeit eines Künstlers wichtiger war als sein persönliches Leben."

Daraufhin giftete Perez zurück: "@demilovato Glaubst du wirklich,  @lindsaylohan will, dass man nicht über sie schreibt? Sie braucht die Aufmerksamkeit und kreiert das Drama selbst, damit sie welche bekommt!"

Das ließ Demi nicht lange auf sich sitzen und griff Hilton dann ordentlich an: "@perezhilton Die Medien (und nicht nur du) wissen einfach nicht, wann sie aufhören müssen. Das ist keine tolle Überschrift für eure Leser. Das ist das Leben von einem Menschen!"

Das Wortgefecht ging noch einige Zeit weiter, aber kam selbstverständlich zu keiner geteilten Meinung. Sagen wir mal so: Beide Parteien haben irgendwo Recht - und haben für eine neue Schlagzeile im Fall Lindsay Lohan gesorgt. So schnell, liebe Demi, wird sie auch mit so netten Worten also nicht aus dem Teufelskreis ausbrechen können.