David Beckham gewinnt Pokal und posiert mit Gerard Butler

Gerard geht es wieder gut

Man kann sich kaum entscheiden, wer der schönere Mann ist: Fußballspieler David Beckham, 37, und "300"-Star Gerard Butler, 43, posierten anlässlich des "2012 MLS Cup" gemeinsam für die Fotografen, nachdem Becks mit seinem Verein L.A. Galaxy den Pokal absahnte.

Gerard hatte schon immer ein leidenschaftliches Interesse am Fußball und ließ es sich nicht nehmen, seinen Kumpel am Samstag, 1. Dezember, in Kalifornien zu unterstützen. Außerdem spielt der schottische Schauspieler in seinem neuen Film "Playing for Keeps" einen ehemaligen Fußballstar, der sein Leben wieder auf die Reihe kriegen muss.

Butler geht es nach langer Zeit endlich wieder gut. Noch vor wenigen Monaten war er in der "Betty Ford"-Entzugklinik, in die er sich selbst eingewiesen hatte, nachdem er nach Medikamenten abhängig geworden war. Kürzlich beteuerte er, der drastische Schritt sei wohl die vernünftigste Entscheidung seines Lebens gewesen.